0 Flares 0 Flares ×

Bei dem inzwischen recht großen und teilweise unübersichtlichen Angebot an Fotoworkshops ist es nicht immer einfach, den richtigen oder besten zu finden.

checkAls kleines Hilfsmittel habe ich den  schiefLicht Workshop Value Estimator  kreiert: entlang eines kleinen Fragebogens, in dem man Informationen zum Workshopleiter und Rahmendaten des zu bewertenden Workshops eingibt, wird ein so genannter Value Index berechnet, der Werte zwischen 0 und 100 annehmen kann – 100 ist dabei der beste Wert und entspricht einer uneingeschränkten Empfehlung.

Das kleine Tool soll natürlich nur als Hilfestellung dienen bei der Auswahl und Bewertung interessanter Workshopangebote – für die Ergebnisse übernehme ich keine Gewähr, und die Gewichtung der einzelnen Kriterien basiert auf meiner persönlichen, subjektiven Erfahrung.

Workshop Value Estimator

Workshop Value Estimation Tool
  • Der Workshopleiter
    Im ersten Abschnitt gibt es einige Fragen zum Workshopleiter: hat er gute Bilder in seinem Portfolio, verfügt er über Referenzen, kennt er sich vor Ort aus?
  • Der Workshop
    In diesem Abschnitt geht es um den eigentlichen Workshop: wie viele Tage stehen zum Fotografieren zur Verfügung, wie viele Teilnehmer können teilnehmen, wie viele fotografische Betreuer stehen zur Verfügung, wie hoch ist der Preis und welche Leistungen sind darin enthalten?
  • Was ist im Workshoppreis enthalten?
schiefLicht Fotografie übernimmt keine Haftung für mögliche Folgen, die sich für den Workshopteilnehmer aus der Entscheidung für ein Workshopangebot ergeben. Eine hohe/gute Bewertung des Workshops durch den Workshop Value Estimator ist keine Garantie für eine tatsächlich hohe Qualität des Workshops – sie dient lediglich als Anhaltspunkt und zur besseren Vergleichbarkeit verschiedener Angebote.
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 0 Email -- 0 Flares ×